Chan Mi Qi Gong

2006 Ausbildung bei Meister XueLin Jiang. Meister XL Jiang wurde in China von Jugend an ausgebildet in Wu Shu, Qi Gong und Taijichuan.
Er war Meisterschüler des Großmeisters Liu Han Wen (1921 – 2004), der Chan Mi Gong zum ersten Mal als eigenständiges System unterrichtete.
Lange unterrichtete Meister XL Jiang in China, seit 1998 in Deutschland. Er ist Präsident der Deutschen Vertretung der chinesischen Gesellschaft für Qi Gong Forschung.

Chan Mi Gong ist eine besondere Form von Qi Gong.
Chan Mi Gong ist Meditation in Bewegung. Es ist Ruhe in der Bewegung und Bewegung in der Ruhe.
Die sanften Bewegungen, die ganz ohne Kraftanstrengung ausgeführt werden und in jedem Lebensalter geübt werden können, aktivieren unsere Lebensenergie, das Qi.
Dadurch erhöhen wir unser Wohlbefinden ganzheitlich.
Chan Mi Qi Gong bewirkt bei regelmäßigem Üben eine durchgreifende Verbesserung der Gesundheit und Prävention.
Mit den Qi Gong Übungen wird der gesamte Haltungsapparat mit sanften, fließenden Bewegungen gelockert. Verspannungen in der Rückenmuskulatur lösen sich genauso schnell wie auch schmerzhafte Blockaden in der Wirbelsäule.
Die Übungen sind jedoch nicht ausschließlich auf die Stärkung des Rückens und zur Beseitigung von Rückenbeschwerden ausgerichtet. Vielmehr handelt es sich um ganzheitliche Übungen, die auf sehr sanfte Weise den gesamten Körper regulieren und unseren Geist entspannen.
Im Chan Mi Qi Gong Kurs lernen Sie Ihre eigene Energie zu stärken. Das macht Sie auch von außen weniger angreifbar. Sie stabilisieren und kräftigen ihren Körper selbst.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest, nach unten scrollst oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden.

Schließen